Westerwaldbus

Früher wissen - 
besser reisen

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der durch den Deutschen Wetterdienst vorausgesagten Extremwetterlage für Mittwoch, den 17.01.2023 und Donnerstag, den 18.01. 2023 kann es zu Verspätungen und Teilausfällen bis hin zur Einstellung des Verkehrs im Buslinienverkehr so wie im Zugverkehr der Daadetalbahn kommen.

Generell bitten wir zu berücksichtigen, dass es zu Ausfällen und Verspätungen auch dann kommen kann, wenn die Straße im Bereich der Haltestelle oder der Ortschaft befahrbar sind. In vielen Fällen müssen die Busse zuvor über Höhen, deren Anstieg bei Glätte nicht bewältigt werden können. Auch steile Abfahrten können den Bus bei Schnee und Glätte zum Stillstand zwingen. So sind die Fahrer/innen trotz Winterbereifung oftmals gezwungen den nächsten Räumdienst abzuwarten, um die Fahrt gefahrlos fortsetzen zu können.

Es ist leider auch sehr schwierig verlässlich vorherzusagen, welche Linienbusse wo durchkommen und welche wo nicht. Die Straßenverhältnisse sind sehr individuell. Der Fahrer bzw. die Fahrerin ist hier in der Verantwortung selbst zu entscheiden, ob ein Straßenabschnitt befahrbar ist oder nicht.

Wir bitten daher, die Wettervorhersagen zu beobachten und im Zweifel möglichst für eine alternative Beförderung zu sorgen. Wir bitten um Verständnis. 

Weiter Informationen finden Sie unter www.westerwaldbus.de & www.westerwaldbahn.de